SONDERAUSSTELLUNG

Das MUSEUM VILLA SEIZ zeigt internationale Einzel- und Gruppenausstellungen renommierter Künstler.
Die GALERIE VILLA NEPPERBERG vertritt ihre Künstler regelmäßigen auf Ausstellungen und internationalen Kunstmessen.
Schwerpunkte sind Zeitgenössische Kunst aus den Bereichen der Klassischen Moderne sowie der Konstruktiven und Abstrakten Kunst.


AKTUELLE AUSSTELLUNG

COINCIDENCE & REFERENCE
Ausstellung VERLÄNGERT BIS 19.03.2017

Am 12.3.2017 | 15:00 Uhr mit dem Jazz-Duo Schimmele & Flum

Thomas Draschan | Max Seiz
Eric Decastro | Sol LeWitt
Burkhard Driest | Markus Lüpertz
Manuel Franke | Camill Leberer
Sandra Mann | Daniel Richter
Manfred Peckl | A.R. Penck
Max Presneill | Artur J. Pfleghar
Anke Röhrscheid | Herrmann Nitsch
Martin Sander | Gerhard Richter
Marcus Sendlinger | Allan Jones
Willi Siber | Tom Wesselmann

Kurator: Eric Decastro | Text: Holger Christmann

Dauer der Ausstellung 22.1.2017 bis 19.3.2017

"COINCIDENCE & REFERENCE" lädt zu einem intellektuellen Spiel mit dem Thema „Wahlverwandtschaften in der Kunst“: Werken von elf Künstlern der jungen Generation stehen elf wesensverwandte Arbeiten etablierter Künstler gegenüber. Die ungewöhnlichen "Paarungen" geben dem Betrachter Raum für neue Interpretationen - und appellieren daran, die Künstler und ihre Werke, trotz inhaltllicher oder formaler Ähnlichkeiten, nicht allzu leichtfertig in Schulen oder Stil-Schubladen einzuordnen.


AUSSTELLUNGSVORSCHAU


JAMES FRANCIS GILL:

26.03. - 21.05.2017

Vernissage 26.03.2017 | 16:00 UHR

JAMES FRANCIS GILL ist einer der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop Art Künstler der ersten Stunde. Unter dem Titel „From Pop Art to Pop Surrealism“ zeigt das Museum vom 26. März bis zum 21. Mai rund 60 Arbeiten Gills, darunter einige Unikate sowie Serigrafien aus verschiedenen Editionen des 82-jährigen Texaners, der sich 1970 auf dem Höhepunkt seines Ruhms als Pop Art Künstler für mehr als 30 Jahre aus dem Kunstbetrieb zurückzog. Neben bekannten Bildern aus seiner Pop Art-Zeit sind in der Werkschau schwerpunktmäßig Werke aus Gills später kreativer Phase zu sehen, in der er seit etwa 2007 auf einzigartige Weise die Kunstformen Portrait, Abstraktion und Realismus zusammenführt. Bei der Vernissage am 26. März um 16.00h ist James Francis Gill persönlich anwesend.


------------------------

19.06. - 06.08.2017

Andreas JUNGE | Andreas KERSTAN | Werner REUBER | Max SEIZ
Vernissage So. 19.06.2017 | 15:00 UHR

WEITERE VERANSTALTUNGEN

12.03.2017 | 15:00 Uhr Jazz-Duo Schimmele & Flum
03.09.2017 | 11:00 UHR JAZZ-MATINEE

VERGANGENE AUSSTELLUNGEN

Markus Lüpertz (Malerei und Bildhauerei)
Jörg Immendorff (Malerei und Bildhauerei)
Artur Jost Pfleghar (Malerei und Bildhauerei)
Eric Decastro (Malerei und Bildhauerei)
Giovanni Maranghi (Malerei)
Max Seiz (Malerei und Bildhauerei)

Dauerausstellung MAX SEIZ

DAUERAUSSTELLUNG MAX SEIZ

Max Seiz, geboren 1927, ist seit über 65 Jahren freischaffender Künstler in der Stilrichtung der Klassischen Moderne. Mit der überwiegenden Darstellung des Menschen gehört er in Baden-Württemberg zu den bedeutendsten Bildhauern und Malern.

MAX SEIZ

Ankäufe/ Ausstellungen (Auswahl):

Kunstsammlung Würth, Schwäbisch Hall; Sammlung Museum Hurrle, Durbach; Staatsgalerie Stuttgart; Kunstmuseum Stuttgart; Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd; Haus der Kunst München, Königliches Museum der Schönen Künste Antwerpen/Belgien; Denkmal für Haile Selassie, Äthiopien; Piccadilly Galerie London; European House London. Living Art Biennale Johannisburg/Kapstadt; Academie de Beaux Arts Paris; FIDEM Weltausstellung der modernen Kunstmedaille Paris/Köln/Bremen/Nürnberg; Bundesschatzministerium Bonn; ART Basel und Art Basel Miami; Kunstsammlungen in Europa, Südafrika, Kanada und den USA.

AKTUELLES

AKTUELLES


NEUE ÖFFNUNGSZEITEN:

NUR während aktueller Ausstellungen: FR., SA., SO. von 15 bis 18 UHR

PRIVATE VERANSTALTUNG BUCHEN:

Buchen Sie Ihre PRIVATE VERANSTALTUNG ODER FÜHRUNG in der Villa Seiz Informationen und Preise auf Anfrage

Kunstband Max Seiz

Mit dem neuen Kunstbuch „Max Seiz - Plastisch Denken“ soll das über 60 Jahre währende künstlerische Schaffen von Max Seiz gezeigt und gewürdigt werden. Als Vertreter der Klassischen Moderne erlangte er während dieser Zeit internationale Reputation. Erschienen im einhorn Verlag zur Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd.

Vor Ort oder im Buchhandel für 20 EUR erhältlich.

PRESSE PRESSE

KONTAKT

Vorname:

Zuname:

Email:

Leave this empty:


Andrea Seiz
MUSEUM Villa Seiz
GALERIE Villa Nepperberg
Nepperberg 4
(Zufahrt über Salvatorstraße)
D-73525 Schwäbisch Gmünd
Mobil +49 (0) 179 7926881
museum@villa-seiz.de

www.villa-seiz.de
www.galerie-villa-nepperberg.de
www.max-seiz.de

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
NUR während aktueller Ausstellungen: FR, SA, SO von 15 - 18 Uhr
Zwischen zwei Ausstellungen sind Museum und Galerie geschlossen.
Termine gerne nach Vereinbarung.

ANFAHRT
Am "Hauptbahnhof-Kreisverkehr" der Beschilderung "Taubental" folgen.
Desweiteren gibt es Hinweisschilder für das "Museum VILLA SEIZ"
Navigation: Bitte "Salvatorstraße" eingeben! Am Ende der Straße geradeaus.
Bei Veranstaltungen möglichst unten parken (Nepperbergstraße).

Doppelklick zum vergrößern